0
0
0
s2sdefault


Winterfutter für Wildvögel

Wildvögel benötigen im Winter besonders fetthaltiges Futter. Optimal wäre es dieses Futter selbst herzustellen. Aber auch mit handelsüblichen Meisenknödel können Sie ein gutes Futter anbieten, dass von den meisten Vogelarten angenommen wird und zudem kostengünstig ist.

Belässt man den Meisenknödel im Netz und hängt ihn auf, wird er häufig von den Vögeln nicht angerührt oder nur von kleineren Vögeln.
Wenn Sie die Meisenknödel aus dem Netz herausnehmen, zerkleinern und ins Vogelhaus oder auf eine Futterschüssel füllen, haben Sie ein gutes Universalfutter das bei fast allen Vogelarten beliebt ist und wesentlich einfacher für sie zu fressen ist.

1.) Meisenknödel aus der Verpackung nehmen und auf eine schnittfeste Unterlage legen: Meisenknödel auf Unterlage legen 2.) Netz oben aufschneiden und Meisenknödel herausnehmen: Meisenknödel-Netz aufschneiden 3.) Meisenknödel mit einem kurzen eher stumpfen Küchenmesser zerkleinern: Meisenknödel zerkleinern 4.) Noch verbliebene grössere Stücke mit den Fingern zerdrücken: Grössere Stücke zerdrücken 5.) Auf Futterteller füllen: Auf Futterteller füllen Die so zerkleinerten Meisenknödel wurden gut angenommen von Meisen, Sperlingen, Amseln, Stare, Eichelhäher, Türkentauben, Elstern und Ringeltauben. Das Futter war deutlich beliebter als Streufutter, Fettfutter und Sonnenblumenkerne.
Durch das Zerkleinern werden Fett und beigemischte Körner getrennt, damit ist es geeignet für Vögel mit harten als auch weichen Schnabel.
Die Futteraufnahme ist für den Vogel wesentlich einfacher, da man ihm das mühsame Herauspicken aus dem festen Meisenknödel erspart. Ausserdem sind Meisenknödel durch den hohen Fettanteil auch unempfindlicher gegen Frost als andere Futtermischungen.

Der typische Meisenknödel ist 90 Gramm schwer und hat einen Durchmesser von ca. 6 cm. Meisenknödel werden überwiegend in 6er-Packs mit einem Nettogewicht von gesamt 540 Gramm angeboten.
Der übliche Preis von Meisenknödel in mittlerer Qualität liegt bei circa 1,- EUR je 6er-Pack. Das entspricht 17 cent je Meisenknödel oder besser vergleichbar 1,85 EUR je kg .
Bei Sonderangeboten kostet der 6er-Pack zwischen -,66 und -,75 EUR.

Kaufen Sie Ihren gesamten Winterbedarf möglichst spätestens bis Dezember/Januar, da Supermärkte hier gerne realitätsfern disponieren und frühzeitig ausverkauft sein können.
Kaufen Sie Grosspackungen, das spart Geld aber auch erheblich Plastik-Verpackungsmüll. Vogelfutter ist 1 bis 2 Jahre haltbar.

Nach meinen Erfahrungen kann ich die Meisenknödel der Marke Lillebro von Zooplus kaum empfehlen und die der Marke fit+fun von Fressnapf gar nicht empfehlen. Sie scheinen von schlechterer Qualität (betonartige Konsistenz, innen sandig, wenig fettig) und wurden von den Vögeln auch nicht gut angenommen.
Meisenknödel der Marke degro von Kaufland sind von mittlerer Qualität. Leicht zu übersehen und damit irreführend ist hier allerdings, dass zuweilen auch Packungen mit nur 500 Gramm statt der üblichen 540 Gramm verkauft wurden - bei gleichen Preis.

Empfehlenswert sind die Meisenknödel der Firma Erdtmann. Sie sind von heller Farbe mit erkennbaren Bestandteilen und sehr fettig - insgesamt eine gute Qualität. Sie sind auch ohne Netz erhältlich und günstig im 100er-Pack (83 Gramm je Meisenknödel). 

     

Autor: Ilse
0
0
0
s2sdefault
Joomla templates by a4joomla