0
0
0
s2sdefault


Spinnen in der Wohnung?

Was tun wenn man Spinnen in der Wohnung oder im Haus entdeckt; schreien, zertreten, mit Chemie bekämpfen oder mit dem Staubsauger einsaugen? Alles keine guten Ideen!

Die in Deutschland einheimischen Spinnen sind harmlos und ungefährlich. Eine Spinne wird Sie niemals angreifen oder begrappeln - im Gegenteil; sobald die Spinne einen Menschen in ihrer Nähe wahrnimmt flüchtet sie.
Mit dem völligen Entfernen oder gar Vernichten von Spinnen aus dem Wohnumfeld, schaden Sie sich am Ende selbst. Denn Spinnen sind für den Menschen äusserst hilfreich; mit ihren Spinnennetz sorgen sie dafür dass sich Motten, Fliegen und andere Kleininsekten nicht übermässig im eigenen Zuhause ausbreiten.

Belassen Sie pro Raum 2 bis 3 Spinnennetze z.B. an versteckten Stellen, damit haben Sie den besten und biologischsten Insektenvernichter - garantiert ohne schädliche Nebenwirkung für Ihre Gesundheit.
Wenn Sie das partout nicht möchten oder zuviele Spinnen haben, fangen Sie die Spinnen vorsichtig in einem Plastikbecher oder in einem Glas ein und bringen Sie sie nach draussen.

Übrings, der Volksmund sagt:

Für jede Spinne die du tötest ohne Not
siehst du 8 Tage eher deinen eigenen Tod


Wenn das stimmen sollte, könnte sich es für manche ganz schön lebensverkürzend auswirken ;-)

Spinnenfänger, leicht & praktisch: Spidercatcher bei Amazon
Insektenfänger - auch für Wespen, Honigbienen und Hummeln: Snapy bei Amazon

Autor: Ilse



0
0
0
s2sdefault
Joomla templates by a4joomla